Kein Glück für den EHC - Damen verlieren gegen Bonn

Mittwoch, 14. Januar 2015

Fast vollzählig traten die EHC-Damen ihr erstes Spiel im neuen Jahr gegen den Bonner THV an. Allerdings fehlte in der ersten Halbzeit der Trainer und auch einige Erkältungen machten den 11 Spielerinnen einen Strich durch die Rechnung. Von blinkenden, blendenden Ohrringen der Gegner mal abgesehen...

Das Zusammenspiel war teilweise noch etwas unkoordiniert. So kassierte der EHC gleich in der ersten Halbzeit ein sehr ärgerliches Eckentor der Mannschaft des BTHV. Da waren Sophie und Andrea wohl nicht schnell genug! Trotzdem konnten sie mit Hilfe von Melanie und Torwart Anne einige weitere Torversuche des Gegners erfolgreich abwehren. Nach einem unglücklichen Ballverlust an der Mittellinie und dem darauf folgenden Konter, folgte das zweite Gegentor, dass die durch Krankheit geschwächte Anne leider auch nicht mehr verhindern konnte. Ein erneuter Torschuss konnte im weiteren Verlauf des Spiels knapp vor der Torlinie von Sophie gestoppt werden. Die Abwehr-Mädels versuchten Ruhe in das Spiel zu bringen. Jedoch schafften es die Damen des EHC im weiteren Spielverlauf trotz einiger schöner Spielzüge nicht oft, sich wirklich torgefährlich dem Schusskreis der Gegner zu nähern. Auch zwei Ecken konnten die EHC-Damen nicht verwerten, sodass das Spiel 0:2 endete. 

Es spielten: Anne, Andrea, Sophie, Melanie, Nina, Judith, Fine, Julia, Lila, Deniz, Anna

Zurück