2. Herren/Damen Hinrunden-Rückblick

Dienstag, 17. Oktober 2017


Da die 2. Mannschaft mit ihren Spielberichten diese Saison etwas in Verzug geraten ist, gibt es nun einen kleinen Rückblick auf die letzten 3 Spiele!

2. Saisonspiel

Nach der knappen Heimniederlage im ersten Saisonspiel folgte gegen Blau-Weiß Köln das erste Auswärtsspiel der zweiten Mannschaft. Ohne Auswechselspieler sah man sich einer hochmotivierten gegnerischen Mannschaft gegenüber. Früh im Spiel zeigte sich der Matchplan von Blau-Weiß, die mit hohem Pressing immer wieder versuchten, das Aufbauspiel zu unterbinden. Nach 15 Minuten und einer Auszeit konnte sich der EHC besser auf das Spiel einstellen und kam immer wieder vor das gegnerische Tor, ohne jedoch die guten Chancen zu nutzen. Gleichzeitig hatte auch der Gegner mehrere gute Tormöglichkeiten, die jedoch alle vereitelt werden konnten. Ende der ersten Halbzeit als man schon hoffte mit dem Unentschieden in die Pause zu gehen, fiel jedoch nach einem unglücklichen Abwehrversuch das 0:1. Mit diesem Ergebnis ging es nun in die Pause.




1. Herren lassen Punkte liegen

Montag, 16. Oktober 2017


Am Sonntag trafen sich die erste Mannschaft des EHC zu ihrem letzten Heimspiel vor der Winterpause. Gegen den Reinshagener TB wollte man sich natürlich mit drei Punkten von den Fans verabschieden.

Nachdem der letzte Vergleich zwischen den beiden Mannschaften im Juni klar an die Eilendorfer gegangen war, zeigten sich die Gäste dieses Mal stark verbessert und ließen den EHC in der Anfangsphase kaum zur Entfaltung kommen. Nichtsdestotrotz gefiel die Heimmannschaft durch ruhigen und sicheren Aufbau, sodass sie sich nach und nach immer mehr befreien konnte und selbst zu Offensiv-Aktionen kam. Folgerichtig fiel dann auch das 1:0 durch einen schönen Schuss mit der argentinischen Rückhand von Christo. Auch danach blieb das Spiel ausgeglichen. Ein typisches Muster der Reinshagener führte wenig später zum Ausgleich. Einen Freischlag am Kreis wurde auf ihren Abwehrrecken zurückgelegt und dieser knallte die Kugel einfach in den Schusskreis. Ein zugegebenermaßen wunderschöner Stecher unter die Latte vollendete die einstudierte Kombination. Mit 1:1 ging es in die Pause.




EHC bei der Erstsemester-Rallye der RWTH

Mittwoch, 04. Oktober 2017

In diesen Tagen beginnt für viele Erstis das Studium in Aachen. Um kennenzulernen, was unsere schöne Stadt zu bieten hat, wird jedes Jahr eine Ersti-Rallye durchgeführt. Wie auch im letzten Jahr waren wir mit unserer selbstgebauten Torwand und einem Stück Kunstrasen und vielen motivierten EHClerinnen und EHClern vertreten.




Aus der Sicht eines Torhüters

Mittwoch, 27. September 2017


Schwarz-Weiß Neuss II gegen Eilendorfer HC I
24.09.2017

Mit gemischten Gefühlen betrete ich das heilige Grün, denn beim letzten Match kassierte mein Team hier 3 Punkte.  Leider war aber auch durch die letzten Sonnenstrahlen für dieses Jahr vorprogrammiert, dass sich Anne in den nächsten Wochen wieder auf meinen Visiermuster-Sonnenbrand im Gesicht freuen darf, der Haussegen wird’s danken!




Prepare yourself, EHC is coming

Mittwoch, 13. September 2017


Am vergangenen Wochenende war es soweit. Die Feldsaison 2017/2018 hatte begonnen. Für die 1. Herren des EHC ungewohnter Weise sogar an einem Samstag. Nach viel hin und her und Gesprächen über defekte Flutlichter und unfertige Plätze war der finale Konsens zwischen
EHC und Hellerhofer SV: 17Uhr Anschlag in Aachen.




Debut des Westerfeld Duos

Sonntag, 10. September 2017



Der Eilendorfer HC freut sich 2 neue Mitglieder vorstellen zu dürfen. Paul (links) und Lutz (rechts) Westerfeld sind zwar schon seit einigen Monaten Mitglied der EHC Familie, doch gestern hatten sie ihr Debut-Spiel bei den 1. Herren, welches diese 11:1 gewannen.
Für das Maschinenbau Studium an der RWTH sind Paul und Lutz nach Aachen gezogen, haben jedoch zu Beginn noch eine letzte Saison bei ihrem Heimatverein der SG Erftstadt gespielt.
Wir entschuldigen uns bei diesem vielmals ihnen diese äußerst fähigen Spieler genommen zu haben. Weiterhin bedauern wir es sehr, dass dieser uns sympathische Verein diese Saison auf Grund mangelnder Spieler keine Mannschaft im Ligabetrieb stellen konnte. Wir drücken die Daumen, dass sich das schnell wieder ändert!

In der Hoffnung, dass uns das Westerfeld-Duo lange erhalten bleibt!
Eilendorf! Au Huur!