2. Mannschaft unterliegt klar in Neuss

Montag, 22. Mai 2017


Klare Niederlage in Neuss…

Am Sonntag stand für die 2. Mannschaft das Rückspiel in Neuss auf dem Programm. Hochmotiviert und mit gut besetztem Kader sollte es gegen die an Tabellenplatz 2 stehenden Neusser ein schönes Abendspielchen werden. Weil jedoch einige am Vorabend zu lange in Mühlheim noch Ninis Geburtstag gefeiert haben (an dieser Stelle nochmal Alles Gute Nini!), dünnte sich der Kader noch ein wenig aus, was es gegen starke Neusser umso schwerer machte. Von Anfang an waren die Neusser spielbestimmend, und trafen bereits früh zum 1:0. Dass ausgerechnet Cornelius jüngerer Bruder das Tor schoss wird sich dieser vermutlich noch lange anhören müssen, zumal er später noch ein weiteres Tor schoss.




Gelb für Niklas "The Tank" Weitzel

Sonntag, 21. Mai 2017


Spielbericht 20.05.2017, verfasst von Mückis angeschwipsten Müllwagen

Das Samstagsgemetzel um die Eilendorfer Ehrenlegion begann früh morgens. Fortuna war uns gnädig, denn zum einen kam selbst mal Geiger pünktlich und ebenso kam zur moralischen Unterstützung sogar der absolute EHC-fanboy der ersten Stunde auf seinem Sonnenstreitwagen vorbei: Harald




Vereinsinternes Match

Donnerstag, 18. Mai 2017


Zum Auftakt der Rückrunde stand bei wechselhaftem Wetter das Spiel der 1. Mannschaft des Eilendorfer HC gegen die 2. Mannschaft auf dem Programm. Das Hinspiel im Vorjahr war 12:0 für die 1.  ausgegangen.




1. Herren unglücklich im Nachholspiel

Dienstag, 16. Mai 2017


Zur Primetime ging es am frühen Sonntagmorgen zum DHC. Ungeachtet der Tatsache, dass wir uns schon vor Anpfiff die ersten Punkte gesichert hatten, waren alle von Anfang konzentriert bei der Sache. Den Start machten die Eilendorfer Boys direkt mit einer schönen Passstafette mit unglaublich hoher Packingrate. Auch danach gestaltete sich das Spiel während der ersten Halbzeit auf hohem Niveau. Allerdings war etwas anderes nach der intensiven Vorbereitung nicht zu erwarten. Nach einigen hochkarätigen Torchancen belohnte Magic Keith dann endlich die Bemühungen der Eilendorfer mit einer verwandelten Eckenablage. Trotz einer starken Defensive und nach vorne schön herausgespielten Chancen kam es nach einigen Unstimmigkeiten in der Zuordnung zum Ausgleich der Düsseldorfer.




2. Herren Aufstiegsbericht

Montag, 20. März 2017


Zum letzten Mal für diese Saison ging es für uns zum finalen Tunierspieltag nach Düren. Nachdem Geldern am Tag zuvor abgesagt hatte musste der von der Klausurenphase gebeutelten Kader nur noch gegen Hürth ran. Quasi die Kür, nach der schon feststehenden Meisterschaft seit dem letzten Spieltag.

Mit dem Trampolinboden mussten wir erstmal wieder klar kommen, in der Anfangsphase ging für uns nach vorne nicht viel, Hürth setzte ein paar Konter, die Ketul “Meisterhaft” abwehren konnte. Dann aber machte Gerret, schön von Mücki in Szene gesetzt, den Dosenöffner. Schön platziert links unten. Danach lief es dann. Basti schnürte vor der Pause mal locker den lupenreinen Hattrick, nach jeweils starken Vorarbeiten. 4:0 hieß es zur Halbzeit,im Endeffekt auch verdient gewesen. Ähnlich ging es in die 2. Hälfte. Daueraushilfe Cardigan-Jannes tunnelte den gegnerischen Keeper und erhöhte den Zähler erneut. Nun gingen wir mit unseren Chancen etwas leichtfertig um. Klar, dass sich sowas mit einem Gegentor rächt kurz bevor Basti, mit seiner vierten Bude, zum 6:1 Endstand netzt.

34 Punkte in 12 Spielen, +44 Tordifferenz. Jungs, diese Saison war einfach nur Hammer! Vielen Dank an jeden einzelnen von euch, nächste Saison wird dann eine Klasse höher aufgeräumt, die 1. kann sich warm anziehen.

Spitzenreiter, Spitzenreiter, heh, heh!




EHC-Ladies kämpfen gegen den Abstieg

Sonntag, 12. Februar 2017

Am letzten Sonntag trafen wir auf die dritten Damen des Düsseldorfer Hockeyclubs. Machbar, dachten wir uns. Top motiviert und in voller Montur und Besetzung liefen wir in unserer heimischen Halle auf. Ein wenig verspätet traf auch unser Gegner ein, das Spiel wurde entsprechend um 10 Minuten nach hinten verlegt.